Burgen und Schloesser
Registrierung Kalender Mitgliederliste Galerie Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

wehrbauten.de ist online seit

Burgen und Schloesser » Rund um die Burg und das Schloss » Hier seid Ihr gefragt » Krupp-Villen in Duisburg / Rheinhausen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Krupp-Villen in Duisburg / Rheinhausen 5 Bewertungen - Durchschnitt: 6,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
HexeTara HexeTara ist weiblich
Ritter



[meine Galerie]
Dabei seit: 15.04.2011
Beiträge: 26
Vorname: Gaby
Herkunft: Neukirchen-Vluyn

Krupp-Villen in Duisburg / Rheinhausen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur gleichen Zeit, als für die Arbeiter des neuen Hüttenwerks Rheinhausen die Margarethen-Siedlung entstand, entwarf Krupps Architekt Robert Schmohl für die leitenden Angestellten in der Nähe des Werksgeländes und am Rande des damaligen Dorfes Bliersheim eine Villenkolonie im englischen Landhausstil.

Sie wurde zwischen 1903 und 1910 fertig gestellt.

Im Laufe der Zeit breiteten sich die Werksanlagen über das ehemalige Dorf aus, so dass das Führungspersonal schließlich inmitten des Hüttengeländes wohnte.

1914 beschäftigte die Friedrich-Alfred-Hütte neben 8300 Arbeitern auch etwa 1.000 Angestellte.

Bis in die 50er Jahre bestand Residenzpflicht, d.h. die leitenden Angestellten mussten in Werksnähe wohnen.

Heute stehn die Häuser leer und man kann sie für weinig Geld kaufen.

Nur ein Haus, ist voll restauriert worden, vieleicht um eventuelle Käufer das Ganze Schmackhaft zu machen.

Das Viertel muss einmal wunderschön gewesen sein.





















__________________
Wir verfahren uns nicht - wir sehen uns den Ort an
24.04.2011 08:18 HexeTara ist offline E-Mail an HexeTara senden Homepage von HexeTara Beiträge von HexeTara suchen Nehmen Sie HexeTara in Ihre Freundesliste auf
BurgfräuleinMS BurgfräuleinMS ist weiblich
Auslandsreporterin



[meine Galerie]
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 393
Vorname: Susanne
Herkunft: Münsterland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn man es so sieht ist ja auch noch viel Platz drum rum, warum hat man denn die Häuser nicht weiter bewohnt? Scheinen ja wirklich sehr schön gewesen zu sein und individuell.

Solche Geschichten finde ich übrigens sehr interessant, danke für die Bilder und die Geschichte.

__________________
Burgen und Hundefreundin (B)engel
24.04.2011 08:45 BurgfräuleinMS ist offline E-Mail an BurgfräuleinMS senden Homepage von BurgfräuleinMS Beiträge von BurgfräuleinMS suchen Nehmen Sie BurgfräuleinMS in Ihre Freundesliste auf
HexeTara HexeTara ist weiblich
Ritter



[meine Galerie]
Dabei seit: 15.04.2011
Beiträge: 26
Vorname: Gaby
Herkunft: Neukirchen-Vluyn

Themenstarter Thema begonnen von HexeTara
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiss nicht, wieso die Bewohner plötzlich alle verschwanden.

An der Schliessung von dem Krupp-Werk kann es nicht gelegen haben, denn die Häuser standen bei der Schliessung schon Jahre vorher leer

Vieleicht waren sie nicht mehr standesgemäss. Augen rollen .

__________________
Wir verfahren uns nicht - wir sehen uns den Ort an
24.04.2011 09:12 HexeTara ist offline E-Mail an HexeTara senden Homepage von HexeTara Beiträge von HexeTara suchen Nehmen Sie HexeTara in Ihre Freundesliste auf
BurgfräuleinMS BurgfräuleinMS ist weiblich
Auslandsreporterin



[meine Galerie]
Dabei seit: 17.01.2010
Beiträge: 393
Vorname: Susanne
Herkunft: Münsterland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wem gehören diese Häuser denn jetzt? Würde mich schon interessieren warum die Menschen dort weg sind.

__________________
Burgen und Hundefreundin (B)engel
24.04.2011 09:21 BurgfräuleinMS ist offline E-Mail an BurgfräuleinMS senden Homepage von BurgfräuleinMS Beiträge von BurgfräuleinMS suchen Nehmen Sie BurgfräuleinMS in Ihre Freundesliste auf
Groschi
Markgraf


images/avatars/avatar-353.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 530
Vorname: ja, den Luxus leiste ich mir: Joachim
Herkunft: Weiß nicht, wo "sie" herkommen, aber ich komme aus Würzburg/Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Rumstöberspielplätze für Ruinenschleicher und Alte-Häuser-Freunde!
Arrrrr!
fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich fröhlich

__________________

Mein Blog
24.04.2011 12:21 Groschi ist offline E-Mail an Groschi senden Homepage von Groschi Beiträge von Groschi suchen Nehmen Sie Groschi in Ihre Freundesliste auf
Ute Ute ist weiblich
Co-Admin


images/avatars/avatar-300.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 03.03.2011
Beiträge: 857
Vorname: Ute
Herkunft: Untergruppenbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schade um diese schönen Häuser ;(
Stehen die unter Denkmalschutz, dass deshalb nichts renoviert und wieder hergerichtet wird? verwirrt

__________________
Liebe Grüße
Ute
Flickr
27.04.2011 10:18 Ute ist offline E-Mail an Ute senden Homepage von Ute Beiträge von Ute suchen Nehmen Sie Ute in Ihre Freundesliste auf
Groschi
Markgraf


images/avatars/avatar-353.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 530
Vorname: ja, den Luxus leiste ich mir: Joachim
Herkunft: Weiß nicht, wo "sie" herkommen, aber ich komme aus Würzburg/Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Sanierungskosten sind zu hoch. Die Mieten oder Eigentumspreise wären sehr hoch. Da kauft man sich doch lieber ein modern ausgestattetes Haus oder baut neu, kommt billiger.
Mit Sicherheit werden die irgendwann abgerissen.

Hier ein Zitat aus dem Emscherblick:
Nach der Schliessung der Hütte verwaisten die Villen. Bestrebungen, die alten Häuser zu sanieren verliefen im Sande. Die Sanierungskosten von 1000 € pro qm² würden horrende Mieten nach sich ziehen. Keine Frage, dass die Stadt die Häuser lieber abreissen will, denn erstens wären Neubauten bedeutend billiger, zweitens liessen sich Investoren locken und drittens könnte man den Platz sehr gut gebrauchen.

da sind sie

Hier mal das Luftbild. Ist ja eine ganz faszinierende gegend. Ein Idyll, umgeben von betriebsamer Hektik und drögen Alltagsleben.
Wäre für mich genau richtig zum Stöbern und Forschen.
Mal bei der Stadt wegen den Besitzverhältnissen und einer evtl. Besichtigungserlaubnis fragen, kann ich nur raten.
Eine Villa wird wiedeer bewohnt von "Bliersheim".

__________________

Mein Blog

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Groschi: 27.04.2011 13:24.

27.04.2011 10:44 Groschi ist offline E-Mail an Groschi senden Homepage von Groschi Beiträge von Groschi suchen Nehmen Sie Groschi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Burgen und Schloesser » Rund um die Burg und das Schloss » Hier seid Ihr gefragt » Krupp-Villen in Duisburg / Rheinhausen

Views heute: 10.337 | Views gestern: 29.170 | Views gesamt: 78.523.586


Impressum Datenschutzerklaerung
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH