Burgen und Schloesser
Registrierung Kalender Mitgliederliste Galerie Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

wehrbauten.de ist online seit

Burgen und Schloesser » Rund um die Burg und das Schloss » Hier seid Ihr gefragt » Was ist das für ein Stein ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Was ist das für ein Stein ? 3 Bewertungen - Durchschnitt: 7,333 Bewertungen - Durchschnitt: 7,33
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
damian damian ist männlich
Knappe


images/avatars/avatar-359.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 13.05.2012
Beiträge: 22
Vorname: Damian
Herkunft: Polen, Niederschlesien

Was ist das für ein Stein ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eine Frage, vielleicht kann jemand helfen? Ich habe diesen Stein mitten im Wald gefunden und weiß nicht was das ist. Ist es ein Grabstein? Nicht weit von dem Stein (200 m) habe ich noch einen kleineren Stein gefunden - nur mit einem Kreuz von oben.



und von oben:



Do widzenie und do zobaczenia sind Synonyme. Es reicht aber "cze[" aus Grinsen

Viele Grüße

Damian
28.05.2012 16:48 damian ist offline E-Mail an damian senden Beiträge von damian suchen Nehmen Sie damian in Ihre Freundesliste auf
*Mr.Marple* *Mr.Marple* ist männlich
Diener von Carlos


images/avatars/avatar-385.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 27.10.2005
Beiträge: 1.834
Vorname: Raoul
Herkunft: Frankfurt am Main
Nutzername bei Facebook: https://www.facebook .com/Wehrbauten

Was ist das für ein Stein ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wo genau hast du ihn denn gefunden ?

Evtl. ein Grenzstein von einer Ländergrenze die es heute so in ihrer Form nicht mehr gibt ??

__________________
Ich weiß, dass das was ich nicht weiß, das einzige ist was ich wirklich weiß Daumen hoch

Ich bin immer Bin dafür! das ich Bin dagegen! bin

>>Wehrbauten bei Facebook<<, >>Wehrbauten bei Instagram<<

>>Wehrbauten bei Twitter<<, >>Wehrbauten bei Youtube<<
28.05.2012 21:48 *Mr.Marple* ist offline E-Mail an *Mr.Marple* senden Homepage von *Mr.Marple* Beiträge von *Mr.Marple* suchen Nehmen Sie *Mr.Marple* in Ihre Freundesliste auf
Kastellan Kastellan ist männlich
Fürst



[meine Galerie]
Dabei seit: 06.04.2011
Beiträge: 226
Vorname: Folkert
Herkunft: Hessen

RE: Was ist das für ein Stein ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz sicher ein grenzstein,aber interessant wäre zu wissen, ob zumindest noch eine weitere Seite beschriftet ist.

__________________
Et kütt wie et kütt
28.05.2012 21:55 Kastellan ist offline E-Mail an Kastellan senden Beiträge von Kastellan suchen Nehmen Sie Kastellan in Ihre Freundesliste auf
Groschi
Markgraf


images/avatars/avatar-353.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 530
Vorname: ja, den Luxus leiste ich mir: Joachim
Herkunft: Weiß nicht, wo "sie" herkommen, aber ich komme aus Würzburg/Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das ist ein Grenzstein.
Das Kreuz auf der Oberseite markiert einen Eckpunkt der Gemarkungsgrenze. Hier knickt die Grenze also in irgendeine Richtung ab.
"HP" ist das Kürzel für ein Dorf, eine Stadt, einen Bezirk (das kann auch eine Grafschaft sein o. ä.)

__________________

Mein Blog
29.05.2012 06:40 Groschi ist offline E-Mail an Groschi senden Homepage von Groschi Beiträge von Groschi suchen Nehmen Sie Groschi in Ihre Freundesliste auf
damian damian ist männlich
Knappe


images/avatars/avatar-359.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 13.05.2012
Beiträge: 22
Vorname: Damian
Herkunft: Polen, Niederschlesien

Themenstarter Thema begonnen von damian
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke sehr für Eure Hilfe!

Kastellan die andere Seite sieht so aus:



*Mr.Marple* - es war ca. 500 m von einem Dorf Muchów (Mochau)

Ich habe ein bisschen gegoogelt und das Dorf gehörte erstmal den Zisterziensern und dann Familien: Schweinichen und von Vogten

Nochmal: vielen Dank ;)
29.05.2012 13:33 damian ist offline E-Mail an damian senden Beiträge von damian suchen Nehmen Sie damian in Ihre Freundesliste auf
frank frank ist männlich
Großherzog


images/avatars/avatar-261.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 06.01.2011
Beiträge: 1.718
Vorname: Frank
Herkunft: Mark Brandenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Groschi
Ja, das ist ein Grenzstein.
Das Kreuz auf der Oberseite markiert einen Eckpunkt der Gemarkungsgrenze. Hier knickt die Grenze also in irgendeine Richtung ab.
"HP" ist das Kürzel für ein Dorf, eine Stadt, einen Bezirk (das kann auch eine Grafschaft sein o. ä.)


Dem was Groschi schreibt, kann ich mich nur anschließen!

Übrigens kenne ich "HP" als Kürzel auf Grenzsteinen aus dem Norddeutschen Raum, genauer aus Schleswig-Holstein. Hier gibt es mehrere noch erhaltene Steine auch mit "HP" und ner Jahreszahl, wobei hier die H errschaft P inneberg gemeint ist.
Auf alle Fälle sollte uns hier die Geschichte weiterhelfen.

__________________
Ein freundliches "Burg auf"
Burgen- und Schlösserfreund frank
29.05.2012 15:05 frank ist offline E-Mail an frank senden Beiträge von frank suchen Nehmen Sie frank in Ihre Freundesliste auf
Mine
Knappe



[meine Galerie]
Dabei seit: 16.05.2012
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hätte jetzt nicht genau zu sagen gewusst was es ist, aber solche Steine habe ich bei uns auch bereits gesehen, ebenfalls mit einem HP. Von oben hatte ich noch nie drauf geachtet.
30.05.2012 09:07 Mine ist offline E-Mail an Mine senden Beiträge von Mine suchen Nehmen Sie Mine in Ihre Freundesliste auf
Groschi
Markgraf


images/avatars/avatar-353.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 530
Vorname: ja, den Luxus leiste ich mir: Joachim
Herkunft: Weiß nicht, wo "sie" herkommen, aber ich komme aus Würzburg/Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das "H" könnte für "Herrschaft"oder "Hohheitsgebiet" stehen.
"Heiligtum" oder "Hallo" sind jedenfalls auszuschließen Kichern

__________________

Mein Blog

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Groschi: 30.05.2012 09:10.

30.05.2012 09:09 Groschi ist offline E-Mail an Groschi senden Homepage von Groschi Beiträge von Groschi suchen Nehmen Sie Groschi in Ihre Freundesliste auf
FFM
Auslandsreporter


images/avatars/avatar-281.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 29.07.2010
Beiträge: 507
Herkunft: FFM

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habe eben ma gegockelt...

hp steht für herrschaft pinneberg. davon scheint es ziemlich viele zu geben....

http://www.schnelsenarchiv.de/17egrenzsteine.htm

__________________
Mottenland auf Instagram
30.05.2012 09:14 FFM ist offline Beiträge von FFM suchen Nehmen Sie FFM in Ihre Freundesliste auf
damian damian ist männlich
Knappe


images/avatars/avatar-359.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 13.05.2012
Beiträge: 22
Vorname: Damian
Herkunft: Polen, Niederschlesien

Themenstarter Thema begonnen von damian
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

interessant!

es scheint, es gibt sehr viele Grenzsteine auch in Polen (Bilder könnten für Euch interessant werden):

Grenzsteine

In diesem Falle steht TK für Teschiner Kammer.

Auf alten deutschen topographischen Karten steht HP für Haltepunkt Grinsen
30.05.2012 10:01 damian ist offline E-Mail an damian senden Beiträge von damian suchen Nehmen Sie damian in Ihre Freundesliste auf
frank frank ist männlich
Großherzog


images/avatars/avatar-261.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 06.01.2011
Beiträge: 1.718
Vorname: Frank
Herkunft: Mark Brandenburg

Fragezeichen Herrschaft Pinneberg Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sebastian, Hallo liebe Burgen- und Schlösserfreunde!!

Das die H errschaft P inneberg solche Grenzsteine hatte, haben wir schon herausgefunden. Die Frage ist jetzt, hatten die Pinneberger in Schlesien Besitzungen??

Übrigens das Kreuz oben auf dem Grenzstein ist bis heute überliefert, das wird bzw. wurde bis letzes Jahrhundert so gemacht. Heutzutage sind die Messpunkte aus Plastik!!

__________________
Ein freundliches "Burg auf"
Burgen- und Schlösserfreund frank
30.05.2012 10:02 frank ist offline E-Mail an frank senden Beiträge von frank suchen Nehmen Sie frank in Ihre Freundesliste auf
Groschi
Markgraf


images/avatars/avatar-353.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 08.01.2011
Beiträge: 530
Vorname: ja, den Luxus leiste ich mir: Joachim
Herkunft: Weiß nicht, wo "sie" herkommen, aber ich komme aus Würzburg/Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, heute hat man eben nix kultura mehr. Plastik statt schön gemießelte Markierung ...
bääääääääääääääääääääh.

__________________

Mein Blog
30.05.2012 10:45 Groschi ist offline E-Mail an Groschi senden Homepage von Groschi Beiträge von Groschi suchen Nehmen Sie Groschi in Ihre Freundesliste auf
frank frank ist männlich
Großherzog


images/avatars/avatar-261.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 06.01.2011
Beiträge: 1.718
Vorname: Frank
Herkunft: Mark Brandenburg

Fragezeichen gleich drei mögliche Erklärungen!? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Groschi, Hallo Damian, Hallo liebe Burgen- und Schlösserfreunde!!


Ich habe ein wenig recherchiert und bin leider auf gleich drei Wege gekommen. Ob ich damit richtig liege wird noch zu ermitteln sein!!

Erster Weg;

Mochow (polnisch Muchów) gehört mit zur Landgemeinde Hermannsdorf (polnisch Mcinka) im Powiat Jaworski in Niederschlesien.
Hier gab es mal eine Herrscherdynastie der Piasten (Schlesische Piasten), die hatten auch ein Herrschaftsgebiet der Piasten (HP). Das reichte auch mal bis in die Lausitz hinein.
Diese Schlesische Linie ist aber bereits 1675 ausgestorben (mit Herzog Georg Wilhelm I.)!

Zweiter Weg;

Nach dem ersten Schlesischen Krieg fällt Schlesien 1742 an Friedrich den Großen, also an Preußen. Der Abt des Klosters Thomas von Leubus legt 1748 einen Stationsweg zum Herrmannsdorfer Heßberg (445 m NN) neu an. (Herrmannsdorfer Pilgerweg, HP)?
Herrschaftsgebiet Preußen klingt nicht sehr überzeugend!?


Dritter Weg;

Das Herzogtum Pleß (HP), das spätere Fürstentum (1765-1847) liegt weiter östlich in Schlesien und nicht in Niederschlesien! Die Fürsten von Pleß waren auch Grafen von Hochberg und Freiherren zu Fürstenstein!
Hatte dieses Geschlecht auch Besitzungen in Niederschlesien??

Es gibt bestimmt noch einen anderen vierten Weg!?

__________________
Ein freundliches "Burg auf"
Burgen- und Schlösserfreund frank
30.05.2012 11:46 frank ist offline E-Mail an frank senden Beiträge von frank suchen Nehmen Sie frank in Ihre Freundesliste auf
damian damian ist männlich
Knappe


images/avatars/avatar-359.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 13.05.2012
Beiträge: 22
Vorname: Damian
Herkunft: Polen, Niederschlesien

Themenstarter Thema begonnen von damian
RE: gleich drei mögliche Erklärungen!? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frank & Co.
ich habe auch gegoogelt und:

Ersten Weg schliesse ich aus - im Jahre 1750 gab es keine Piasten mehr.

Zweiter Weg - möglich, dass es mit preussischer Herrschaft zu tun hat...

Dritter Weg - Das Herzogtum Pless (Ksiestwo Pszczynskie) lag weit entfernt (in Oberschlesien). Die von Hochberg/Pless Familie hatte aber auch viele Besitzungen in Niederschlesien (Schloss Fürstenstein, Schloss Rohnstock u.v.m.), aber (!) Herzogtum Pless gehörte bis zum 1847 der Familie Promnitz (Fürsten Anhalt-Cöthen).

Auf unserem Stein steht das Jahr 1750, also ich würde den zweiten Weg nehmen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von damian: 30.05.2012 16:10.

30.05.2012 12:53 damian ist offline E-Mail an damian senden Beiträge von damian suchen Nehmen Sie damian in Ihre Freundesliste auf
frank frank ist männlich
Großherzog


images/avatars/avatar-261.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 06.01.2011
Beiträge: 1.718
Vorname: Frank
Herkunft: Mark Brandenburg

Text Kontakte Polen-Deutschland Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Damian!!


Hier nun die versprochenen Kontakte in Polen und in Deutschland.
Da gibt es eine ganze Reihe von Vereinen und Institutionen, die die gleichen Interessen haben wie wir. Das ist sehr erfreulich!
Sicher wirst Du schon einige kennen!?

Zuerst einige wichtige Kontakte in Polen;

Stiftung Europäische Akademie Külz - Kulice
Akademia Europejska
PL - 72-200 Nowogard, Kulice 24
004891 3913383
akademiakulice@pro.onet.pl

Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit
ul. Zielna 37, 00-108 Warszawa
0048 22 338 62 62
www.fwpn.org.pl

Dobro Kultury
Fundacja dia ochrony
ul. Kosciuski 1/209
69-100 Slubice
info@dobrokultury.org


Und in Deutschland gibt es auch eine Menge Leute, die sich Richtung Polen orientieren!!

Deutsch-Polnische Gesellschaft e. V.
Christian Schröter
Schillerstraße 59
10627 Berlin
dpgberlin@t-online.de
030-71389213

Deutsch-Polnische Wissenschaftsstiftung
Oberkirchplatz 2
15230 Frankfurt (Oder)
0335-6640593
www.dpws.de

Deutsch-Polnische Stiftung
Kulturpflege und Denkmalschutz
Karpfengrund 1
02826 Görlitz
030-25898633
deutsch-polnische-stiftung@denkmalschutz.de


Gesellschaft Schloß Wildenbruch/Swobnica e. V.
Charitestraße 5
10117 Berlin
Dr. Guido Hinterkeuser


Das wären so zunächst einige wichtige Institutionen, über die man dann weiter in die Tiefe gehen kann und örtliche Kontakte finden dürfte.
Ich hoffe wir konnten Dir damit erst mal etwas weiter helfen?

Verrate uns doch mal bitte, woher Du so gut deutsch kannst!?

__________________
Ein freundliches "Burg auf"
Burgen- und Schlösserfreund frank
08.06.2012 08:30 frank ist offline E-Mail an frank senden Beiträge von frank suchen Nehmen Sie frank in Ihre Freundesliste auf
damian damian ist männlich
Knappe


images/avatars/avatar-359.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 13.05.2012
Beiträge: 22
Vorname: Damian
Herkunft: Polen, Niederschlesien

Themenstarter Thema begonnen von damian
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Frank,
danke sehr fuer Deine Bemuehungen und fuer die Liste. Ich schaue mich um und melde mich bei Dir Grinsen

Ich bin Germanist und habe jahrelang mit Deutschen zusammengearbeitet. Danke sehr.

Bis bald und viele Gruesse

Damian

P.S. Ich bin gerade in Fuerstentum Pless unterwegs Freude Hier gibt es viele FP Steine
10.06.2012 08:25 damian ist offline E-Mail an damian senden Beiträge von damian suchen Nehmen Sie damian in Ihre Freundesliste auf
frank frank ist männlich
Großherzog


images/avatars/avatar-261.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 06.01.2011
Beiträge: 1.718
Vorname: Frank
Herkunft: Mark Brandenburg

Schlösser Besuch von Pücklers Schloss und Park in Muskau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Damian!

Warst Du schon mal im Schloss und Park in Bad Muskau?? Der größte Teil des Parks liegt ja im heutigen Polen!
Im Schloss wird eine tolle Ausstellung über den Fürst von Pückler gezeigt. Die würde ich mir gerne mal ansehen.
Möchtest Du mit??

__________________
Ein freundliches "Burg auf"
Burgen- und Schlösserfreund frank

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von frank: 12.06.2012 08:53.

11.06.2012 10:07 frank ist offline E-Mail an frank senden Beiträge von frank suchen Nehmen Sie frank in Ihre Freundesliste auf
damian damian ist männlich
Knappe


images/avatars/avatar-359.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 13.05.2012
Beiträge: 22
Vorname: Damian
Herkunft: Polen, Niederschlesien

Themenstarter Thema begonnen von damian
RE: Besuch von Pücklers Schloss und Park in Muskau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frank,
vielen Dank für das tolle Angebot! Grinsen

Ich war da noch nie und würde gerne dahin fahren. Aber wann? Im Juni ist es bei mir fast alles verplannt... Im Juli?

Einen schönen Nachmittag und viele Grüße

Damian
12.06.2012 16:28 damian ist offline E-Mail an damian senden Beiträge von damian suchen Nehmen Sie damian in Ihre Freundesliste auf
frank frank ist männlich
Großherzog


images/avatars/avatar-261.gif


[meine Galerie]
Dabei seit: 06.01.2011
Beiträge: 1.718
Vorname: Frank
Herkunft: Mark Brandenburg

Daumen hoch! RE: Besuch von Pücklers Schloss und Park in Muskau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Damian!!

Gut zu wissen, das Du mitkommen möchtest, kann ich mich darauf einstellen.
Dann planen wir einen Termin im Juli. Genaue Absprache machen wir kurzfristig über PN!?

Grüße aus der Mark nach Niederschlesien...

__________________
Ein freundliches "Burg auf"
Burgen- und Schlösserfreund frank
15.06.2012 09:56 frank ist offline E-Mail an frank senden Beiträge von frank suchen Nehmen Sie frank in Ihre Freundesliste auf
Mine
Knappe



[meine Galerie]
Dabei seit: 16.05.2012
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das "HP" bei uns mal in anderer Form



11.07.2012 23:17 Mine ist offline E-Mail an Mine senden Beiträge von Mine suchen Nehmen Sie Mine in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Burgen und Schloesser » Rund um die Burg und das Schloss » Hier seid Ihr gefragt » Was ist das für ein Stein ?

Views heute: 2.920 | Views gestern: 18.493 | Views gesamt: 62.907.909


Impressum Datenschutzerklaerung
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH