Burgen und Schlösser
Registrierung Kalender Mitgliederliste Galerie Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Burgen und Schlösser » Ausland » Europa » Niederlande » Provinz Limburg » Limburg » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Limburg 2 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,002 Bewertungen - Durchschnitt: 10,00
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Brunhilde Brunhilde ist weiblich
Pfalzgräfin


images/avatars/avatar-193.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 04.07.2009
Beiträge: 845
Vorname: Brunhilde oder Bruni manchmal auch Bruno ;-)
Herkunft: Düsseldorf

Themenstarter Thema begonnen von Brunhilde
Landgraaf - Kasteel Strijthagen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte um Beachtung:
Eine private Verwendung der von den einzelnen "Mitarbeitern" erstellten Fotos mit Angabe des Autors ist gestattet.
Bei einer Publizierung (z.B. im Internet) erbitte ich allerdings eine kurze Mitteilung die ich dann umgehend an die betreffende Person weiterleiten werde.

wehrbauten[at]web.de (Das [at] bitte durch ein @ ersetzen = Spamschutz)

Eine gewerbliche Nutzung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig.


Wichtig:
Bitte denke beim Besuch der Burgen, Schlösser, Festungen oder anderer Bauten daran, dass einige Objekte in Privatbesitz sind.
Du alleine bestimmst mit deinem Verhalten ob auch in Zukunft diese Gebäude weiterhin besichtigt werden können.
Sollte dir der Zutritt verwehrt werden, respektiere bitte die Privatsphäre der Besitzer.

Wikinger Seid mir gegrüßt, meine lieben Freunde der Burgen und Schlösser! Freude



Heute schreibe ich meinen ersten richtigen Beitrag als Auslandsreporterin!!!
Also ist es für mich ein besonderer Anlass... und ich hoffe, dass ich mich
würdig erweisen werde! Nun denn... wenn alle versammelt sind, starten wir!

Da ich leider mit nur 4 Fotos aufwarten kann, habe ich noch einiges an Infos
zusammen getragen! Hier zuerst etwas über die Geschichte des Schlosses:

Quelle ist : Holger A.Dux, Bauhistoriker aus Aachen
(Auszug aus: Die Aachener Burgenrunde - Radeln zwischen Wurm und Inde) Stand: Mai 2000


Kasteel Strijthagen - Geschichte

Wie ein verwunschenes Schloss liegt das Kasteel im stillen Tal des Strijthager Baches.
Lärm und Abgase der schon seit langem geschlossenen Steinkohlegruben sind passé, obwohl diese Gruben mehrfach
mit der Geschichte des Hauses verbunden sind. 1899 erwarb nämlich der Besitzer der späteren Oranje-Nassau-Gruben,
Carl Honigmann, das Anwesen. Damals wurde das malerische Kutscherhäuschen mit seinem kleinen
Ecktürmchen errichtet, in einem Stil, der heute als malerisch gilt, sich jedoch deutlich absetzt von dem herrschaftlichen,
barocken Gepräge der Terrasse vor dem Wohnhaus. Da die Familie Honigman kein Wappen hatte,
so setzte der Stuckateur 2 gekreuzte Bergwerkshämmer an die entsprechende Stelle.

Wegen der Bergschäden hätte das an einem großen Weiher gelegene Wohnhaus, dass sich deutlich von der
dreiseitigen Hofanlage mit dem imposanten Torturm absetzt, beinahe abgebrochen werden müssen.
Nachdem der letzte Mieter, der Maler Aad de Haas verstorben war, bemühte sich die Gemeinde Landgraaf
um die Restaurierung, die nach langen Verhandlungen durch Zuschüsse der öffentlichen Hand in Millionenhöhe
realisiert werden konnte.
Doch bis heute fehlt eine adäquate Nutzung, 2001 soll der Internationaler Garten Strijthagen eröffnet werden.

Als Begründer des Geschlechts wird 1250 Hendric van Strijhagin angesehen, seine Familie bestand bis 1537.
Damals heiratete die Tochter den Grafen van Schaesberg. Von 1670 bis ins 19. Jahrhundert waren die
deutschstämmigen Familien von Clotz und von Collenbach die Besitzer.
Danach diente die Burg mehreren Bürgermeistern von Schaesberg als Amts- und Wohnsitz.

Das zweigeschossige Haupthaus ist auf den Grundmauern der einstigen Wasserburg erbaut.
Typisch für die Gegend sind die Fassaden, bei denen sich Backstein und Mergel schichtenweise abwechseln
(sogenannte Specklagen). Die rechteckigen Fenster haben schlichte Rahmen aus behauenem Blaustein.
Die drei mittleren Fenster sind zusammengezogen. Ein mächtiges Mansarddach bildet den oberen Abschluss,
auch bei dem im rechten Winkel angebauten, etwas niedrigeren Flügel.
Seine Mitte wird betont durch einen kleinen Segmentbogen-Giebel, typisch für die Epoche des Barocks,
als die Reichen ihren Wohnhäusern ein repräsentatives Aussehen gaben.


Nun schaut euch meine wenige Bilder an und erfreut euch an diesen Beitrag
von der jetzt zu Recht den Titel "Auslandsreporterin" tragenden... Brunhilde!










Und hier folgen noch einige interessante Links, die ihr euch ganz in Ruhe ansehen dürft!

http://de.wikipedia.org/wiki/Kasteel_Strijthagen

http://www.facebook.com/pages/Kasteel-St...130524910333545

http://www.radvielfalt.de/110929.htm

http://www.panoramio.com/photo/7010841

So, meine lieben Freunde - das war es leider schon!
Wer sich das gerne selbst ansehen möchte, dem hier nun die Anschrift
noch schnell hinterlegt... Ich hoffe sehr, es hat euch allen gefallen... ;-)

Kasteel Strijthagen
Ort: Rouenhof 17, 6372 Landgraaf
Tel: +31 (0) 45 - 5695292

Es war mir ein Vergnügen, euch zu begleiten!
So kann ich nur sagen: Ich freue mich auf bald!
Beim nächsten "Objekt der Begierde" kann ich
auch mit einigen Bildern mehr aufwarten! zwinkgrins

Einen lieben Gruß von der überaus liebreizenden
euch allen bekannten Brunhilde - Bruno - Bruni Freude

Wichtiger Hinweis zu allen Links auf dieser Homepage:

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Gleichwohl übernehme ich keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen.

Auf diesen Seiten befinden sich Querverweise (Links) auf von anderen Anbietern bereitgestellte Seiten im Internet. Diese fremden Seiten dienen der weiteren Information zu den von mir dargestellten Themen, einen Einfluss auf die Gestaltung und den Inhalt dieser Seiten habe ich nicht. Die Verantwortlichkeit für alle gelinkten Seiten liegt daher alleine bei dem Anbieter der Inhalte. Selbstverständlich habe ich mich davon überzeugt, dass die Seiten zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalte enthielten. Es kann allerdings passieren, dass die referenzierten Inhalte sich ohne mein Wissen ändern. Sollten Sie der Ansicht sein, dass ein Link auf meinen Seiten zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, geben Sie mir bitte Bescheid, damit ich diesen Link prüfen und notfalls entfernen kann.

__________________
Errare humanum est - Oder => Irre sind auch Menschen!
28.02.2012 21:16 Brunhilde ist offline E-Mail an Brunhilde senden Homepage von Brunhilde Beiträge von Brunhilde suchen Nehmen Sie Brunhilde in Ihre Freundesliste auf
Ute Ute ist weiblich
Co-Admin


images/avatars/avatar-300.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 03.03.2011
Beiträge: 857
Vorname: Ute
Herkunft: Untergruppenbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke liebe Bruni für diesen schönen Bericht und die schönen Bilder dazu Freude
Hat Spass gemacht alles zu lesen und ist sehr interessant Freude

liebe Grüße
Ute

__________________
Liebe Grüße
Ute
Flickr
29.02.2012 12:54 Ute ist offline E-Mail an Ute senden Homepage von Ute Beiträge von Ute suchen Nehmen Sie Ute in Ihre Freundesliste auf
Janek Janek ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-432.jpg


[meine Galerie]
Dabei seit: 01.06.2012
Beiträge: 291
Vorname: Marcin
Herkunft: Geboren in PL, Wohnhaft in D

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Zuge des Baus der Fossa Eugeniana wurden entlang des Kanals viele kleine Schanzen erbaut. Diese dienten zum Schutz des Kanals. Die 2 Forts liegen auf der niederländischen Seite. Paar Schanzen sind noch erhalten, liegen dafür aber auf der deutsche Seite

















Fort Hazepoot
Ort: Lingsforterweg 140-146, 5944 BG Arcen
Besichtigung: Ja, freizugänglich
Erhalten: Wall und Graben, Teile des Kanals, Schleuse
Besucht am: Juni 2019
>Standort<
>Link<


















Fort "de Schaans"
Ort: Walbeckerweg, 5944 BG Arcen
Besichtigung: Ja, freizugänglich
Erhalten: Wall und Graben
Besucht am: Juni 2019
>Standort<
02.06.2019 14:57 Janek ist offline E-Mail an Janek senden Homepage von Janek Beiträge von Janek suchen Nehmen Sie Janek in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Janek: hab ich nicht YIM-Name von Janek: hab ich nicht MSN Passport-Profil von Janek anzeigen
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Burgen und Schlösser » Ausland » Europa » Niederlande » Provinz Limburg » Limburg

Views heute: 6.311 | Views gestern: 10.005 | Views gesamt: 48.637.519

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH